Über mich

Mit der Malerei hat es in der Schule begonnen. Meine Lehrer hatten es nicht leicht mit mir, da ich immer mit Block und Stift bewaffnet war und diesen mehr Aufmerksamkeit schenkte als den Schulfächern. Trotz meinem Fensterplatz und unzähligen Kritzeleien, habe ich die Schule und meine Berufslehre erfolgreich abgeschlossen. Als danach der Berufsalltag anfing, habe ich mir nur noch vereinzelt Zeit genommen um meinem Hobby nachzugehen.

Als ich mit meinem Lebenspartner in die erste gemeinsame Wohnung zog, hat er mir verboten, jemals ein Bild zu kaufen. Falls mich die weissen Wände stören würden, müsse ich selber kreativ werden. Dies war der Anstoss, meinem Hobby wieder Zeit zu schenken.

Als Kind faszinierten mich die Bilder meines Vaters, was mich später dazu inspirierte, den Bleistift auf die Seite zu legen und es mit dem Pinsel zu versuchen.

Ich bin froh, dass ich die Malerei wiederentdeckt habe. So habe ich einen guten Ausgleich zu meinem beruflichen Alltag gefunden und kann meiner Kreativität freien Lauf lassen.

Viel Vergnügen beim Besuch meiner Website.

Evelyne Brönnimann